Therapie

Kombination verschiedener Therapien

Die Therapie rheumatologischer Krankheiten umfasst die medikamentöse Therapie mit schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten, aber auch hochwirksamen langfristig den weiteren Verlauf der Erkrankung beeinflussenden Medikamenten.

Dazu kommt die Planung krankengymnastischer und physikalischer Therapieverfahren, wenn notwendig eine Hilfsmittelversorgung wie z.B. Bandagen, Schuhzurichtungen etc. und auch in Zusammenarbeit mit Chirurgen und orthopädischen Rheumatologen die Planung operativer Verfahren zur Gelenkkorrektur und Funktionsverbesserung.


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken