Leistungen

Umfassende Diagnose

Die Diagnostik rheumatischer Krankheitsbilder besteht im wesentlichen aus der gründlichen körperlichen Untersuchung, spezieller Labordiagnostik und Röntgenuntersuchungen (was natürlich nicht bedeutet, dass z.B. Röntgenuntersuchungen immer notwendig sind). Zusätzlich kommen je nach Bedarf spezielle radiologische Verfahren wie die Kernspintomographie, spezielle Gefäßuntersuchungen, Ultraschalluntersuchungen oder auch Gewerbsuntersuchungen in Frage.

Unser Leistungsspektrum neben der körperlichen Untersuchungen:

Spezielles Rheuma-Labor:
Antikörperdiagnostik, Rheumafaktornachweis, Entzündungsdiagnostik in eigenständigem Labor

Röntgendiagnostik:
Insbesondere Spezialaufnahmen rheumatologisch wichtiger
Gelenke wie Hände, Vorfüße, Ileosakralgelenk

Ultraschall:
Gelenke, Bauch, Schilddrüse

Lungenfunktionsmessung

EKG / Belastungs-EKG


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken